Loading...
Skip to Content

Ingrid M. Pilz

Psychoanalytikerin



Dozentur und Supervision

Im Grundberuf bin ich Lehrerin und Beratungslehrerin. Ich machte die Weiterbildung zur analytischen Kinder-und Jugendlichentherapeutin von 1980 bis 1986 am Psychoanalytischen Institut Stuttgart.

Noch während der Weiterbildung eröffnete ich eine Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Die Praxistätigkeit beendete ich am 30.06.2019, nach rund 33 Jahren.

Zur „ständigen Dozentin“ am Psychoanalytischen Institut wurde ich am 06.04.1992 gewählt, Dozentin am Institut bin ich bis heute, ich bin auch Supervisorin am Psychoanalytischen Institut bis heute.

Von 1990 bis 1998 Weiterbildung zur analytischen Paar-und Familientherapeutin in München.

Von 1999 bis 2002 nahm ich an der überregionalen Weiterbildung in analytischer Psychosentherapie teil, diese endete mit einem Zertifikat.

Als Mitglied der AGBA (Arbeitsgemeinschaft Beziehungsanalyse e. V.) wurde ich am 12.11.2004 sowohl als Dozentin als auch als Supervisorin bestätigt. Auch dies bin ich bis heute.

Deshalb kann ich folgendes anbieten:

Supervision in analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und
Supervision in analytischer Paar- und Familientherapie.


Aktuelles

Einführung in die Theorie der Paar-und Familienthe

Aktuell bieten wir - Frau Dr. D. Vaillant-Rieder und ich eine Vorlesung der Einführung in die Theorie der Paar- und Familientheorie am 21. 09. und am 05. 10. 2021 um 19.00 Uhr am Psychoanalytischen Institut Stuttgart an.